/

 

 

Green Crowdinvestment

Man nehme einen Haufen Menschen mit vermeintlich gleichen Interessen und Befürchtungen und bringe Sie dazu das Kollektiv bei irgendwelchen Entscheidungen für schlauer zu halten als den Einzelnen, der sich so von der Mühe des eigenen Denkens und Verantwortens befreit fühlt.

Der Hunger nach Gleichschritt findet immer einen "selbstlosen" Anführer, der den Weg in den finanziellen Untergang weist.  

Gerade weil die fortschreitende Regulierung des so genannten Grauen Kapitalmarktes bei dem Crowdinvestments und bei den Genossenschaften eine Ausnahme macht, drängen die üblichen Kapitalvernichtungs-EXPERTEN – natürlich entsprechend eingegrünt - vermehrt in diese letzten „Reservate“.

Sie, als Anleger oder auch  „Beute“ genannt - können dann anschließend nur noch das wohlige Gefühl des Mitleids der anderen Opfer des Haufeninvestments genießen und müssen den Hohn des „Experten“ ertragen, der ihr Kapital in umweltschonende Lamborghinis (ca. 30. Ltr. Superplus auf 100 Km) investiert hat.

Spätestens dann, wenn Ihnen das nicht reicht und Sie Ihr Geld zurückhaben wollen, sind Sie dann wieder ganz alleine; denn Haufen- oder Sammelklagen gibt es in Deutschland nicht.

Vielleicht macht es dann mehr Sinn vorher Jemanden zu fragen, ob man Sie gerade zum Investment "Lemming"  machen will, der sich gemeinsam mit anderen in den Abgrund stürzt.

Sollten sich dann sogar mehrere finden mit den gleichen Fragen, wird der anwaltliche Rat wahrscheinlich sogar billiger für die  „Crowd“….